Die Tour d´honneur der FGT 2018

Aktives Mitglied in unserer Gilde zu sein, ist manchmal zeitaufwändig und geht auch manches Mal an die Grenzen. Viel härter ist jedoch das „Programm“, das unser Landesprinzenpaar hinter sich bringt. Sowohl zeitlich als auch finanziell hat unser Prinzenpaar in dieser Saison Hervorragendes geleistet und unser Bundesland und die Faschingsgilde Traiskirchen überaus würdig vertreten.

 

Es begann am 11.11.2017 in unserer Stadt, als Traiskirchen, übrigens zum siebenten Mal, zur niederösterreichischen Landesnarrenhauptstadt erhoben wurde.

 

Es war ein durchaus würdiges Fest am Hauptplatz, Gilden aus Niederösterreich und Wien sowie viele Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt feierten mit uns.

 

Hier ein Auszug unserer „Tour d ‘honneur“ 2017/2018.

 

 

Am 05. 01. 2018 bei den „Eulen“, der Faschingsgilde Wr. Neustadt, mit, wie sollte es anders sein, dem Landesprinzenpaar und einer Abordnung bei der Narrensitzung im Schloss Katzelsdorf.

 

 

Loretto (Burgenland) am 06.01.2018:  unser Prinzenpaar mit Abordnung beim Hofball der Faschingsgilde Loretto.

 

13. Jänner 2018 Herzogsempfang in Mödling, Prinzenpaar, Garde und Vorstand.

 

 

Die erste Balleröffnung durch unsere Garde fand am 15.01.2018 statt. Prinzenpaar, Vorstand und eine große Abordnung unserer Gilde eröffneten den Ball der Freiwilligen Feuerwehr Möllersdorf. Als besondere Überraschung traten unsere Freunde aus Mödling mit Fanfarenzug und dem Herzogspaar Herzog Heinrich XVIII und Herzogin Sonja I auf.

 

 

Am 18.01.2018 besuchten wir die Sitzung der Faschingsgilde Berndorf, dabei unser unermüdliches Landesprinzenpaar und eine Abordnung aus Vorstand und Gildebrüdern und –schwestern.

 

 

Am 18.01. und 19.01. bei den Freunden der Faschingsgilde Gumpoldskirchen, an beiden Tagen mit Faschingsnummern unserer Akteure und natürlich am Freitag unser Prinzenpaar und eine Abordnung unserer Gilde.

 

 

20.01.2018 Eröffnung des Feuerwehrballs der Freiwilligen Feuerwehr Oeynhausen durch unsere Garde. Danach ab in die Fahrzeuge zu den Freunden, der Faschingsgilde „Fasching Aktiv“, nach Floridsdorf,  wo unsere Garde die Zuschauer zu Begeisterungsstürmen hingerissen hat.

 

21. 01. 2018 Obergrafendorf, die Narrensitzung der „Faschingsgilde Ogra Schulnarren“, natürlich mit dem Landesprinzenpaar und einer Abordnung.

 

„Zwischendurch“ spendete unser Prinz Thomas III und seine Frau Claudia I. noch Trainingsanzüge für unsere Garde und Leibchen für die Katzengarde – vielen, vielen Dank.

 

 

Der Hammer ist, Thomas, Claudia und das Herzogspaar Heinrich XVIII und Sonja I (Mödling) setzten sich in ihren PKW und fuhren am 25.01.2018 nach Villach, um dort unser Bundesland und unsere Gilde zu repräsentieren.

 

 

Tags drauf Probe im Stadtsaal Traiskirchen, wer ist dabei? Prinz und Prinzessin!!

 

 

Unverwüstlich zeigt sich unser Landesprinzenpaar auch am 27.01.2018, zuerst Eröffnung des Feuerwehrballs der Freiwilligen Feuerwehr Tribuswinkel, danach ab in die Traiskirchner Stadtsäle, das Firefighter Gschnas der Freiwilligen Feuerwehr Traiskirchen Stadt wartet auf die Eröffnung.

 

Bei der Oberndorfer Faschingsgilde Herzogenburg, am 28.01.2018 und unsere Prinzessin auch noch auf der Bühne.

 

Resümee:

 

Die Faschingszeit ist für uns manchesmal hart, für das Landesprinzenpaar fast schon eine „Tortur“, auch wenn die beiden einen famosen (ehrenamtlichen) „Job“ machen. Wir haben noch einiges vor uns, eigentlich geht es erst richtig los, die Narrensitzungen und der Umzug am 10. Februar 2018, aber WIR ALLE freuen uns auf das, was wir mit viel Herzblut machen: Euch ein paar entspannte Stunden zu bereiten und unsere Stadt Traiskirchen als niederösterreichische Landesnarrenhauptstadt würdig zu präsentieren.

 

Übrigens, keiner von uns, also weder unser tolles Prinzenpaar, noch irgendjemand aus Vorstand, Elferrat, Senatoren oder aktive Mitglieder unserer Gilde erhalten eine Förderung aus Mitgliedsbeiträgen oder Sponsorengeldern. Jeder bezahlt Anfahrt, Eintrittsgelder oder Verpflegung bei unseren Besuchen aus eigener Tasche. Unsere Gilde ist und bleibt kein Selbstzweck, gemäß unserer Statuten und unseres Wappenspruchs „Hilfsbereit durch Fröhlichkeit“ wird der größte Teil unserer Einnahmen gespendet.

 

Hier einige Bilder....